Projekte & Controlling

Flexibel

Du kannst mit NOVA AVA sofort loslegen, alle wichtigen Einstellungen sind bereits vorkonfiguriert. Darüberhinaus aber kannst du Stammdaten und Strukturen genau so definieren, wie sie deiner Organisation am Besten entsprechen.

Wenn du willst, trennst du Daten in Abteilungen (z. B. Hochbau und Tiefbau) und definierst für Projekte und LVs die passenden Workflows und Zugriffsberechtigungen über Rollen und Benutzergruppen.

Mit eigenen und standardisierten Kostengliederungen (z. B. DIN276 oder der AKVS) hinterlegst du abteilungsweit oder projektspezifisch Kostengruppen für eine durchgängige Kostenanalyse von der ersten Kostenschätzung bis zur Schlussrechnung der Baumaßnahme.

In NOVA AVA definierst für Projekte und LVs die passenden Workflows und Zugriffsberechtigungen über Rollen und Benutzergruppen.
Durch die praktischen Labels kannst du Daten im gesamten System kategorisieren und mit Filtern durchsuchen.

Organisation

Die Adressen deiner Partner organisierst du nach eigenen Kategorien und kannst sie aus anderen Systemen (z. B. Outlook, Google Kontakte, Apple Kontakte) einfach im CSV-Format als vCards importieren.

Dokumente, Dateien und Pläne fügst du zu Projekten, Kostenschätzungen und LVs per Upload hinzu und erteilst gezielt Freigaben für andere Benutzer. Termine und Aufgaben verwaltest du im Kalender mit Erinnerungsfunktion, beliebigen Dateianlagen und Checklisten.

Durch die praktischen Labels kannst du Daten im gesamten System kategorisieren und mit Filtern durchsuchen.

Kostenschätzung & Kostenkontrolle

Zum Projekt erstellst du Kostenschätzungen, deren Detaillierungsgrad (z. B. die Ebene der DIN276) du jederzeit selbst bestimmst. Um Berechnungen flexibel durchzuführen, kannst du zur Ermittlung der Kosten einer Kostengruppe freie Rechenzeilen mit Texten anfügen und wie in Excel Formeln und Variablen verwenden.

Mit der Elementmethode kannst du Raumbücher und Gebäudekataloge als Vorlagen oder projektspezifisch aufbauen und für schnelle Kostenschätzungen einsetzen. Wenn du zusätzlich mit Stamm-Leistungsverzeichnissen arbeitest, so verknüpfte Stamm-LV-Positionen mit Kostengruppen oder Elementen, um aus den Kostenschätzungen automatisiert Leistungsverzeichnisse mit den richtigen Mengen für die gewerkeorientierte Ausschreibung zu generieren.

Sobald zu einem Projekt eine oder mehrere Kostenstrukturen hinterlegt sind, kannst du auch den LVs, den LV-Bereichen, den LV-Positionen und sogar den einzelnen Rechenansätzen der Mengenermittlung Kostengruppen zuordnen oder prozentuale Kostenteilungen festlegen. In Kombination mit deiner zu Projektbeginn entwickelten Kostenschätzung erhältst du mit der Programmkomponente Kostenanalyse zu jedem Zeitpunkt des Projektfortschritts eine exakte Auswertung der Kosten. Basierend auf den LV-Positionen werden die Kosten der jeweiligen Kostengruppen innerhalb des Projektes kalkuliert und differenziert ausgewiesen.

Die mit der Ausschreibung entwickelte eigene Kostenberechnung, der mit der Auftragsvergabe festgeschriebene Kostenanschlag, die zu berücksichtigenden Nachträge sowie die Kostenfeststellung nach Aufmaß und Leistungsstand werden phasenorientiert für die adressierten Kostengruppen und Summenzeilen dargestellt. Die tabellarische und grafische Auswertung erfolgt in beliebiger Tiefe der Kostenstruktur und du kannst sie als PDF-Dokument oder im Excel-Format ausgeben.

Mit der NOVA AVA Programmkomponente Kostenanalyse erhälst du zu jedem Zeitpunkt des Projektfortschritts eine exakte Auswertung der Kosten.

... und viele weitere Funktionen


  • Adressbuch
  • Aufgaben & Notizen
  • Kalendar & Termine
  • STLB-Bau Online
  • sirAdos
  • Heinze
  • GAEB 90, 2000, XML
  • PDF & Excel
  • Datanorm, ÖNORM
 

ÜBERZEUGE DICH SELBST

Registriere jetzt deinen persönlichen Zugang und teste NOVA AVA – kostenlos und unverbindlich!
Einfach anmelden und direkt mit deiner nächsten Ausschreibung online starten.
Kein Download und ohne Installation!



Chrome Firefox Internet-Explorer & Edge Safari Opera


Jetzt kostenlos testen!